Frau Dalia Sattler

Arzt-Portrait

Frau Dalia Sattler

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie
Behandlungsschwerpunkte
Bodycontouring, Bodylifting, Brustrekonstruktion, Venushügelsculpting
Telefon04046091076
Arzt
Hamburg Anschrift

Klosterstern 6
20149 Hamburg

Klinik / Praxis Plastische Chirurgie am Klosterstern
Funktionleitende Fachärztin
Sind Sie Dalia Sattler?

Beantragen Sie Ihre Zugangsdaten!

Zugangsdaten anfordern
< zurück zum Ergebnis

 

Lassen Sie sich von einem ModernBeauty-Arzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • ModernBeauty ist ein unabhängiges Service-Portal und nicht an bestimmte Ärzte oder Kliniken gebunden
  • Wir haben bundesweit über 60 Spezialisten und renommierte Chirurgen für alle Schönheitsoperationen unter Vertrag
  • Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie besten Arztes
  • Unsere Arzt-Empfehlungen an Sie erfolgen ausschließlich aufgrund der Qualifikation des Arztes für Ihre Wunschbehandlung
  • ModernBeauty garantiert Ihnen das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis
  • Alle Ärzte sind nachweislich qualifiziert und zu permanenter Aus- und Fortbildung verpflichtet
  • ModernBeauty-Ärzte garantieren eine umfassende, persönliche Betreuung inkl. Nachsorge und Patienten-Feedback
  • Unser Service ist für Sie absolut kostenlos

 

Anrede*:
Vorname* / Name*:
Straße und Nr.*:
PLZ* / Ort*:
Land*:
Wunschtermin und Behandlung:.
Telefon* / E-Mail*:


Profilübersicht

Behandlungsschwerpunkte

Bodycontouring, Bodylifting

Bodycontouring und Bodylifting sind Sammelbegriffe für ganz unterschiedliche Verfahren innerhalb der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Häufig ist hiermit auch die Kombination mehrerer Verfahren gemeint. Ziel ist es, den gesamten Körper deutlich straffer und fester wirken zu lassen. Insgesamt soll die Kontur bzw. Silhouette dabei besonders harmonisch und wohlproportioniert modelliert sein. Hierzu gibt es unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten: Mit Hilfe der Liposuction (Fettabsaugung) können einzelne Bereiche gezielt geformt werden. Darüber hinaus kann einzeln oder in Kombination auch eine Straffungsoperation zur ästhetischen Korrektur von Bauch, Beinen oder Gesäß durchgeführt werden. Hierzu wird eine Vollnarkose gesetzt, die wie die Operation selbst mit einigen spezifischen Risiken verbunden ist.

Brustrekonstruktion

Bei der Brustrekonstruktion wird ein Neuaufbau der Brustpartie durchgeführt. Häufig ist hier eine Tumoroperation mit teil- oder vollständiger Entfernung des ursprünglichen Brustgewebes vorangegangen. Die Operation kann sehr zeitaufwändig sein, nicht selten sind mehrere Folgeeingriffe nötig. Dabei stehen verschiedene Methoden zur Wahl: Neben der Rekonstruktion mit eigenem Fettgewebe kommt zum Beispiel das Einbringen eines Implantats oder die Rekonstruktion durch Muskelgewebe in Frage. Auch eine Kombination mehrerer Verfahren ist denkbar. Die Wahl der Methode hängt stark von der individuellen Ausgangssituation ab.

Venushügelsculpting

Beim Venushügelsculpting wird die Partie des Venushügels optisch korrigiert. Meist geschieht dies durch eine lokale Fettabsaugung (Liposuktion), die hier mit besonders feinen Kanülen durchgeführt wird. Dabei spritzt der behandelnde Arzt zunächst ein spezielles Flüssigkeitsgemisch ins Gewebe, welches beispielsweise Kochsalzlösung und ein Lokalanästhetikum enthält. Hierdurch können die Fettzellen gelöst und anschließend besonders gut abgesaugt werden. Das endgültige Behandlungsergebnis ist häufig erst nach der Heilungsphase ersichtlich. Bei erfolgreichem Venushügelsculpting fügt sich der Venushügel nun optimal ins optische Gesamtbild ein.