Helios Kliniken Wuppertal

Klinik-Portrait

Helios Kliniken Wuppertal

Behandlungsschwerpunkte
Bodycontouring, Bodylifting, Handverjüngung, Muttermalentfernung
Telefon(+49) 0202 / 8963151
Arzt
Nordrhein-Westfalen Anschrift

Heusnerstraße 40
42283 Wuppertal

Vertreten Sie diese Praxis/Klinik?

Beantragen Sie Ihre Zugangsdaten!

Zugangsdaten anfordern
< zurück zum Ergebnis

 

Lassen Sie sich von einem ModernBeauty-Arzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • ModernBeauty ist ein unabhängiges Service-Portal und nicht an bestimmte Ärzte oder Kliniken gebunden
  • Wir haben bundesweit über 60 Spezialisten und renommierte Chirurgen für alle Schönheitsoperationen unter Vertrag
  • Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie besten Arztes
  • Unsere Arzt-Empfehlungen an Sie erfolgen ausschließlich aufgrund der Qualifikation des Arztes für Ihre Wunschbehandlung
  • ModernBeauty garantiert Ihnen das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis
  • Alle Ärzte sind nachweislich qualifiziert und zu permanenter Aus- und Fortbildung verpflichtet
  • ModernBeauty-Ärzte garantieren eine umfassende, persönliche Betreuung inkl. Nachsorge und Patienten-Feedback
  • Unser Service ist für Sie absolut kostenlos

 

Anrede*:
Vorname* / Name*:
Straße und Nr.*:
PLZ* / Ort*:
Land*:
Wunschtermin und Behandlung:.
Telefon* / E-Mail*:


Profilübersicht

Behandlungsschwerpunkte

Bodycontouring, Bodylifting

Bodycontouring und Bodylifting sind Sammelbegriffe für ganz unterschiedliche Verfahren innerhalb der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie. Häufig ist hiermit auch die Kombination mehrerer Verfahren gemeint. Ziel ist es, den gesamten Körper deutlich straffer und fester wirken zu lassen. Insgesamt soll die Kontur bzw. Silhouette dabei besonders harmonisch und wohlproportioniert modelliert sein. Hierzu gibt es unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten: Mit Hilfe der Liposuction (Fettabsaugung) können einzelne Bereiche gezielt geformt werden. Darüber hinaus kann einzeln oder in Kombination auch eine Straffungsoperation zur ästhetischen Korrektur von Bauch, Beinen oder Gesäß durchgeführt werden. Hierzu wird eine Vollnarkose gesetzt, die wie die Operation selbst mit einigen spezifischen Risiken verbunden ist.

Handverjüngung

Die Hände verraten häufig das wahre Alter ihrer Besitzer. Kein Wunder, schließlich sind diese tagtäglich nicht nur verschiedenen Aufgaben, sondern auch der UV-Strahlung ausgesetzt. Falten und Pigmentflecken finden sich in diesem Bereich deshalb besonders häufig. Weil hier das stützende Untergewebe fehlt, wirkt die Haut hier relativ schnell schlaff. Im Rahmen der Handverjüngung sollen diese Zeichen der Zeit gemildert werden. Dabei stehen verschiedenste Möglichkeiten zur Wahl: Eine operative Handstraffung bewirkt eine deutliche Glättung der betroffenen Hautpartie. Alternativ kann auch ein sogenanntes Lipofilling mit Injektion von Fettgewebe für den gewünschten Verjüngungseffekt sorgen. Zur Entfernung von Altersflecken wiederum gibt es weitere Methoden, die zum Beispiel Laser- oder Kyrotherapie umfassen.

Muttermalentfernung

Unter dem Begriff Muttermalentfernung werden verschiedene Methoden zusammengefasst. Dabei unterscheidet man zum Beispiel zwischen medizinisch notwendigen Eingriffen, die durch die Krankenkasse übernommen werden, und rein ästhetischen Entfernungen des Muttermals. In beiden Fällen sollte zunächst ein Facharzt für Dermatologie aufgesucht werden, der die betroffenen Muttermale sorgfältig unter die Lupe nimmt. Häufig bieten entsprechende Fachärzte außerdem selbst entsprechende Behandlungen an. Bei harmlosen Muttermalen, die in erster Linie aus ästhetischen Gründen entfernt werden, kommt zum Beispiel die Lasertherapie in Frage. Bei einem chirurgischen Eingriff hingegen wird das Muttermal direkt aus dem Gewebe herausgeschnitten.