Herr Dr. med. Jürgen Marsch

Arzt-Portrait

Herr Dr. med. Jürgen Marsch

Facharzt für HNO und Plastische Chirurgie
Behandlungsschwerpunkte
Faltenbehandlung, Nasenkorrektur, Schweissdrüsenabsaugung
Telefon( +49) 0201 8681859
Arzt
Nordrhein-Westfalen Anschrift

Girardetstraße 2-38
45131 Essen

Klinik / Praxis Privatklinik
Sind Sie Jürgen Marsch?

Beantragen Sie Ihre Zugangsdaten!

Zugangsdaten anfordern
< zurück zum Ergebnis

 

Lassen Sie sich von einem ModernBeauty-Arzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • ModernBeauty ist ein unabhängiges Service-Portal und nicht an bestimmte Ärzte oder Kliniken gebunden
  • Wir haben bundesweit über 60 Spezialisten und renommierte Chirurgen für alle Schönheitsoperationen unter Vertrag
  • Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie besten Arztes
  • Unsere Arzt-Empfehlungen an Sie erfolgen ausschließlich aufgrund der Qualifikation des Arztes für Ihre Wunschbehandlung
  • ModernBeauty garantiert Ihnen das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis
  • Alle Ärzte sind nachweislich qualifiziert und zu permanenter Aus- und Fortbildung verpflichtet
  • ModernBeauty-Ärzte garantieren eine umfassende, persönliche Betreuung inkl. Nachsorge und Patienten-Feedback
  • Unser Service ist für Sie absolut kostenlos

 

Anrede*:
Vorname* / Name*:
Straße und Nr.*:
PLZ* / Ort*:
Land*:
Wunschtermin und Behandlung:.
Telefon* / E-Mail*:


Profilübersicht

Allgemeine Informationen

Herr Dr. med. Jürgen Marsch ist in Essen. Er ist  in der Klinik/Praxis Privatklinik tätig und ist Mitglied in den Verbänden 'Deutsche Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC)' und 'Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland e.V. (GÄCD)'.

Herr Dr. med. Jürgen Marsch führt folgende Operationen/Behandlungen durch: Nasenkorrekturen, Chemische Peelings, Faltenbehandlungen, Lidstraffungen, Ohrenkorrekturen und Schweissdrüsenabsaugungen .

Behandlungsschwerpunkte

Faltenbehandlung

Von der sogenannten Zornesfalte im Stirnbereich über feine Mimikfältchen bis zu den tiefen Nasolabialfalten: Früher oder später macht sich das natürliche Alter auch im Gesicht bemerkbar. Wie früh, das hängt neben erblichen Faktoren nicht zuletzt auch von der individuellen Lebensweise ab. Wenn Falten das optische Gesamtbild stark beeinträchtigen, dann können Betroffene zum Beispiel mit einer Faltenbehandlung für Ausgleich sorgen. Je nach Art und Ausprägung kommen hier ganz verschiedene Methoden in Frage. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Behandlungen mit Botox und solchen Behandlungen mit Füllstoffen, sogenannten Dermal Fillern.

Nasenkorrektur

Unter dem Begriff Nasenkorrektur fasst man verschiedene OP-Methoden innerhalb der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie zusammen. Dabei kann der Eingriff sowohl aus ästhetischen als auch aus medizinischen Gründen heraus erfolgen. Aus medizinischer Sicht steht zum Beispiel die Verbesserung der Atmungsfähigkeit (Nasenscheidewandkorrektur) im Mittelpunkt. Es gibt jedoch auch viele Menschen, die mit dem Aussehen ihrer Nase unzufrieden sind. In vielen Fällen ist das unerwünschte Erscheinungsbild angeboren, in anderen Fällen durch Unfälle oder Krankheiten entstanden. Mit Hilfe der Nasenkorrektur soll dann ein ästhetisch ansprechendes Gesamtbild hergestellt werden. Hierzu stehen dem erfahrenen Chirurgen ganz verschiedene Möglichkeiten und Methoden zur Wahl.

Schweissdrüsenabsaugung

Die Schweißdrüsenabsaugung wird von Patientinnen und Patienten gewünscht, die unter sehr starker Schweißbildung (Hyperhidrose) unter den Achseln leiden. Dabei werden die betroffenen Schweißdrüsen ähnlich wie bei der Liposuction abgesaugt. Die angewandte Methode (Tumeszenz-Technik) kommt auch bei der Fettabsaugung zum Einsatz, sie kann ohne Narkose durchgeführt werden. Für die Betroffenen bringt die Schweißdrüsenabsaugung meist schnell die gewünschte und häufig lang ersehnte Linderung. Voraussetzung für eine Behandlung ist jedoch, dass alle in Frage kommenden Ursachen für die Hyperhidrose fachärztlich abgeklärt sind. Häufig werden zuvor andere Therapiemöglichkeiten probiert.