6 Tipps für schöne Beine

Arzt-Portrait

Herr Prof. Dr. med. Norbert Pallua

52074 Aachen
Premium-Mitglied
Behandlungen
Anti-Aging, Lidstraffung, Narbenkorrektur, Halsstraffung…
Mitglied werden

Die Patienten finden Sie!

  • Kostenlosen Eintrag erstellen oder
  • Premium-Vorteile nutzen
Jetzt kostenloses
Arzt-Profil erstellen
Jetzt kostenloses
Klinik-Profil erstellen
oder
22. Dezember 2019|

6 Tipps für schöne Beine

Die Beine gehören zu den Körperstellen, welche viele Frauen gerne ganz besonders in der Vordergrund stellen möchten. Kein Wunder, denn mit gepflegten und wohlgeformten Waden und Schenkeln lassen sich Kleider, Röcke und enge Hosen noch selbstbewusster tragen. Natürlich sind trainierte, straffe Beine kein Muss, um sich im eigenen Körper wohlzufühlen. Wer dennoch etwas für diese Körperstelle tun möchte, der erfährt hier, wie es geht.

Reichhaltige Pflege regelmäßig anwenden

Natürlich gilt das Motto, das viel auch viel hilft, nicht immer und überall. Doch gerade bei der Pflege der empfindlichen Haut an den Beinen ist an diesem Satz etwas dran. Viele Versprechen der Kosmetikindustrie sind etwas überzogen. Dennoch gilt: Reichhaltige Cremes und Lotions sorgen dafür, dass die Hautoberfläche geglättet wird. Das sorgt für ein gepflegteres Gesamtbild gerade bei nackten Beinen im Sommer.

Wer nicht nur die Haut mit Feuchtigkeit versorgen möchte, sondern auch der Cellulite entgegenwirken möchte, der greift zu speziellen Produkten. Cremes speziell für die Beine enthalten zum Beispiel entwässernde Inhaltsstoffe. Diese sorgen für einen straffenden Effekt und können die gefürchtete Orangenhaut zumindest lindern. Weitere beliebte Inhaltsstoffe und Cremes für die Beine: Efeu und Meersalz. Beide Stoffe sollen das Hautbild verbessern.

Effektive Workouts für die Beine ausprobieren

Wenn nicht nur die Haut, sondern das ganze Bein straffer werden soll, dann hilft hier nur Eines: Sport. Während manche Menschen auf altbekannte Übungen für die Beine setzen, fangen Andere mit dem Joggen an. Welche Sportart einem am besten liegt, finden Frauen nur durch das Ausprobieren heraus.

Besonders wichtig im Zusammenhang mit dem Sport ist es, dass dieser regelmäßig betrieben wird. Mindestens eine halbe Stunde pro Tag sollte drin sein, um die Beine langfristig zu formen. Nicht nur joggen kommt hier in Frage, sondern auch flottes Spazierengehen stärkt die Muskulatur in den Oberschenkeln und den Waden.

Abgestorbene Hautschuppen entfernen

Ein reichhaltige Pflege nützt gar nichts, wenn die pflegenden Stoffe gar nicht bis in die entsprechenden Hautschicht vordringen. Das kann dann passieren, wenn die abgestorbenen Hautschuppen über der Haut liegen und diese abdecken. Aus diesem Grund sind Peelings für schöne Beine gerade im Sommer einfach unverzichtbar. Ein Peeling können Verbraucher entweder für wenig Geld in der Drogerie kaufen oder ganz einfach selbst anmischen.

Mit ein wenig grobem Meersalz und einem pflanzlichen Öl lässt sich eine Mixtur anmischen, welche anschließend in kreisenden Bewegungen auf die Beine aufgetragen wird. Beim Massieren der Beine sollten Anwender nicht zu viel Druck ausüben, um das Gewebe zu schonen.

Während des Peelings werden trockene, alte Schuppen abgetragen. In der Folge fühlt sich die Haut frisch und weich ein. Zudem wird sie besser durchblutet, was dem Gewebe ebenfalls sehr gut bekommt. Nach einem Peeling muss eine reichhaltige Pflege aufgetragen werden, weil die Haut nun dringend Feuchtigkeit benötigt.

Haare gründlich und regelmäßig entfernen

Wer sich glatte und besonders hübsche Beine wünscht, der sollte sich zumindest die Unterschenkel bzw. Waden und Schienbeine regelmäßig enthaaren. Welche Methode sich hierfür am besten eignet, hängt in erster Linie vom eigenen Körper ab. Während mache Frauen nur sehr helle, dünne und weiche Haare an deinen Beinen haben, wachsen bei anderen starke oder sehr dunkle Haar nach.

Ist die Behaarung an den Beinen schwach ausgeprägt, bietet es sich an, die Haare regelmäßig zu rasieren. Es genügt völlig, wenn die Haare beim Duschen jeden Tag oder jeden zweiten Tag entfernt werden. Anschließend das Eincremen nicht vergessen! Wem das zu aufwändig ist oder wer sehr dunkle Beinhaare hat, der kann zum Epilierer greifen. Hier werden die Haare mittels kleiner, elektrisch betriebener Pinzetten entfernt. Das verursacht leichte Schmerzen, klappt aber effektiv und langanhaltend.

Sollen die Haare von einem Dienstleister entfernt werden, sparen Verbraucher viel Zeit. In einem Kosmetikstudio können die Haare zum Beispiel mittels Heißwachs entfernt werden. Alle paar Wochen wird ein neuer Termin benötigt, um die nachwachsenden Haare erneut entfernen zu lassen.

Braune Beine sind im Sommer Pflicht

Wer zur heißen Jahreszeit die Haut schonen möchte, der sollte nicht auf Bräune durch Sonne setzen. Stattdessen helfen hochwertige Selbstbräuner aus der Tube dabei, braune Beine zu zaubern. Vor der Anwendung muss ein Peeling durchgeführt werden, damit die Bräune gleichmäßig aussieht und die Haut nicht zu sehr unter der Anwendung leidet.

Wer keine Lust hat, die Zeit für das Peeling, das Auftragen der Bräunungscreme und das anschließende Warten aufzubringen, der kann in ein Bräunungsstudio gehen. Hier werden die Kunden in einer Art Dusche mit Bräunungsmittel eingesprüht. Das Ergebnis: Eine gleichmäßige und moderat starke Bräune nicht nur an den Beinen, sondern am ganzen Körper.

Beine schonen und schützen

Wer sich schöne Beinen wünscht, der sollte diese nicht zu stark beanspruchen. Die Rede ist hier nicht etwa von sportlicher Betätigung, sondern vom Laufen in hohen Schuhen. Hohe Absätze können dafür sorgen, dass die Beine nicht mehr richtig durchblutet werden. Die Folge: Besenreiser, Wassereinlagerungen und mehr. Zudem sollten die Schuhe locker sitzen. Das bekommt den Beinen, in denen das Blut zirkulieren kann.

Bildquelle: Viliman Viliman - Unsplash.com

 

Lassen Sie sich von einem ModernBeauty-Arzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • ModernBeauty ist ein unabhängiges Service-Portal und nicht an bestimmte Ärzte oder Kliniken gebunden
  • Wir haben bundesweit über 60 Spezialisten und renommierte Chirurgen für alle Schönheitsoperationen unter Vertrag
  • Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie besten Arztes
  • Unsere Arzt-Empfehlungen an Sie erfolgen ausschließlich aufgrund der Qualifikation des Arztes für Ihre Wunschbehandlung
  • ModernBeauty garantiert Ihnen das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis
  • Alle Ärzte sind nachweislich qualifiziert und zu permanenter Aus- und Fortbildung verpflichtet
  • ModernBeauty-Ärzte garantieren eine umfassende, persönliche Betreuung inkl. Nachsorge und Patienten-Feedback
  • Unser Service ist für Sie absolut kostenlos

 

Anrede*:
Vorname* / Name*:
Straße und Nr.*:
PLZ* / Ort*:
Land*:
Wunschtermin und Behandlung:.
Telefon* / E-Mail*: