Zahnimplantate

Arzt-Portrait

Herr Prof. Dr. med. Norbert Pallua

52074 Aachen
Premium-Mitglied
Behandlungen
Narbenkorrektur, Profilkorrektur, Brustrekonstruktion, Stirnlifting…
Mitglied werden

Die Patienten finden Sie!

  • Kostenlosen Eintrag erstellen oder
  • Premium-Vorteile nutzen
Jetzt kostenloses
Arzt-Profil erstellen
Jetzt kostenloses
Klinik-Profil erstellen
oder
Schönheitschirurgie

 

Lassen Sie sich von einem ModernBeauty-Arzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • ModernBeauty ist ein unabhängiges Service-Portal und nicht an bestimmte Ärzte oder Kliniken gebunden
  • Wir haben bundesweit über 60 Spezialisten und renommierte Chirurgen für alle Schönheitsoperationen unter Vertrag
  • Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie besten Arztes
  • Unsere Arzt-Empfehlungen an Sie erfolgen ausschließlich aufgrund der Qualifikation des Arztes für Ihre Wunschbehandlung
  • ModernBeauty garantiert Ihnen das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis
  • Alle Ärzte sind nachweislich qualifiziert und zu permanenter Aus- und Fortbildung verpflichtet
  • ModernBeauty-Ärzte garantieren eine umfassende, persönliche Betreuung inkl. Nachsorge und Patienten-Feedback
  • Unser Service ist für Sie absolut kostenlos

 

Anrede*:
Vorname* / Name*:
Straße und Nr.*:
PLZ* / Ort*:
Land*:
Wunschtermin und Behandlung:.
Telefon* / E-Mail*:


Zahnimplantate: So finde ich einen guten Implantologen

Für ein gesundes, schönes Lächeln sind Zahnimplantate oftmals unverzichtbar. Wenn es um die Behandlung von Zahnlücken geht, sind sie eine natürlich aussehende und lange haltbare Alternative zu Brücken. Und dass Zahnlücken adäquat behandelt werden müssen, ist unbestritten.

In der modernen Zahnmedizin haben sich Zahnimplantate inzwischen gegenüber Brücken durchgesetzt. Bei Brücken handelt es sich um Konstruktionen, die an verbleibenden, als Pfeiler dienenden Zähnen befestigt werden und die aus dem Verlust eines oder mehrerer Zähne entstandene Lücke mit Zahnersatz schließen. Zahnimplantate hingegen sind Titanschrauben, die eine Verankerung des Zahnersatzes im Kieferknochen erlauben. Die Funktion ähnelt der einer Zahnwurzel. Die Vorteile liegen auf der Hand: Einmal eingesetzt, sind die Implantate länger haltbar und stabiler. Außerdem wird bei einem Implantat die Substanz verbliebener Zähne nicht beschädigt. Und: Zahnimplantate lassen sich leichter pflegen.

Wenn die Entscheidung für Zahnimplantate gefallen ist, stehen Patienten oft vor der Frage, wie sie einen guten Implantologen finden. Was Patienten auf der Suche nach dem richtigen Implantologen beherzigen sollten und woran sie einen seriösen und fachlich versierten Arzt erkennen, darüber können Sie hier mehr erfahren.

Die Ausbildung eines Implantologen ist von großer Bedeutung. Denn nur, wer eine zahnmedizinische und eine chirurgische Ausbildung genossen hat, hat die notwendigen fachlichen und handwerklichen Voraussetzungen für das Einsetzen von Zahnimplantaten.

Nicht weniger wichtig als die Ausbildung ist natürlich die tatsächliche Erfahrung und OP-Praxis. Diese bringen insbesondere Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgen mit - ist verglichen mit anderen großen Operationen ihres Spektrums die Zahnimplantation immer als eine kleine Operation anzusehen, erklärt uns Dr. med. Sven Dannemann, Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie und Leiter einer Gesichtschirurgischen Praxisklinik in München. Nur solche Ärzte, die sich regelmäßig weiterbilden und sich intensiv mit der Materie beschäftigen, verfügen über ausreichend Fachwissen und Übung, um Implantate komplikationsfrei einsetzen zu können. Zertifikate können die Teilnahme an Fortbildungen auf dem Gebiet der Implantologie bestätigen. Eine von einem Verband ausgestellte Zertifizierung wie zum Beispiel “Spezialist für Implantologie” hat mehr Aussagekraft als der von einem Arzt persönlich angegebene Tätigkeitsschwerpunkt. Allerdings ist auch im ersten Fall die Aussagefähigkeit begrenzt, da keine international oder national gültigen Vergabekriterien existieren.

Zusätzlich sollte man den Chirurgen fragen, ob er die Fähigkeit zur Operation mit körpereigenem Knochen (beispielsweise aus der Weisheitszahnregion) hat. Viele Implantologen mit weniger Operationserfahrung greifen hier auf industriellen Kunstknochen vom Rind, Schwein oder der Koralle zurück.

Ein seriöser Arzt wird darüber hinaus nicht mit der Zahl (angeblich) von ihm eingesetzter Implantate beeindrucken wollen. Denn mehr als die bloße Quantität sollte für ihn die Qualität und Langlebigkeit der Implantate zählen. Auch wird ein guter Implantologe bei der Erstellung des Erstbefundes nicht nur die Zahnlücken in Augenschein nehmen, sondern einen Gesamtbefund der Mundhöhle erstellen. Wichtig sind die Ursachenforschung sowie eine gute Zahnprophylaxe, um das Entstehungsrisiko weiterer Zahnlücken zu minimieren.

Nicht zuletzt ist das persönliche Verhältnis zu Ihrem Implantologen, das von Vertrauen geprägt sein sollte, ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung für einen Arzt, betont Dannemann. Denn schließlich leiden rund 40 Prozent aller Menschen unter einer mehr oder weniger stark ausgeprägten Angst vor dem Zahnarzt.