Sana Kliniken Düsseldorf, Krankenhaus Gerresheim

Klinik-Portrait

Sana Kliniken Düsseldorf, Krankenhaus Gerresheim

Fachklinik
Behandlungsschwerpunkte
Kinnkorrektur, Fettabsaugung, Brustverkleinerung
Telefon(+49) 0211 / 28003800
Arzt
Nordrhein-Westfalen Anschrift

Gräulinger Straße 120
40625 Düsseldorf

Vertreten Sie diese Praxis/Klinik?

Beantragen Sie Ihre Zugangsdaten!

Zugangsdaten anfordern
< zurück zum Ergebnis

 

Lassen Sie sich von einem ModernBeauty-Arzt in Ihrer Nähe unverbindlich beraten.

  • ModernBeauty ist ein unabhängiges Service-Portal und nicht an bestimmte Ärzte oder Kliniken gebunden
  • Wir haben bundesweit über 60 Spezialisten und renommierte Chirurgen für alle Schönheitsoperationen unter Vertrag
  • Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des für Sie besten Arztes
  • Unsere Arzt-Empfehlungen an Sie erfolgen ausschließlich aufgrund der Qualifikation des Arztes für Ihre Wunschbehandlung
  • ModernBeauty garantiert Ihnen das bestmögliche Preis-Leistungsverhältnis
  • Alle Ärzte sind nachweislich qualifiziert und zu permanenter Aus- und Fortbildung verpflichtet
  • ModernBeauty-Ärzte garantieren eine umfassende, persönliche Betreuung inkl. Nachsorge und Patienten-Feedback
  • Unser Service ist für Sie absolut kostenlos

 

Anrede*:
Vorname* / Name*:
Straße und Nr.*:
PLZ* / Ort*:
Land*:
Wunschtermin und Behandlung:.
Telefon* / E-Mail*:


Profilübersicht

Allgemeine Informationen

Sana Kliniken Düsseldorf, Krankenhaus Gerresheim ist eine Fachklinik mit Sitz in Düsseldorf.

Sana Kliniken Düsseldorf, Krankenhaus Gerresheim führt folgende Operationen/Behandlungen durch: Laserbehandlungen, Faltenbehandlungen, Halsstraffungen, Oberarmstraffungen, Facelifting, Biofacelifting, Stirnliftings, Brustrekonstruktionen, Bodycontourings, Bodyliftings, Bruststraffungen, Brustvergrösserungen, Narbenkorrekturen, Kinnkorrekturen, Bauchstraffungen, Fettabsaugungen, Nasenkorrekturen, Lidstraffungen, Ohrenkorrekturen, Oberschenkelstraffungen und Brustverkleinerungen.

Behandlungsschwerpunkte

Kinnkorrektur

Als Kinnkorrektur werden allgemein alle Eingriffe bezeichnet, die eine Veränderung von Form oder Größe des Kinns zum Ziel haben. Dabei soll ein harmonisches Gesamtbild unter Berücksichtigung der individuellen Profillinie geschaffen werden. Unter anderem bestehen folgende Möglichkeiten zur Kinnkorrektur: Die Kinnverkleinerung, bei der beispielsweise ein besonders weit herausstehendes Kinn chirurgisch zurückversetzt werden kann; die Kinnvergrößerung, bei der das Kinn entweder chirurgisch nach vorne gesetzt oder auch durch Implantierung vergrößert wird und die Liposuktion (Fettabsaugung) gegen das Doppelkinn. Alle chirurgischen Eingriffe in diesem Bereich setzen ein hohes Maß an Fachwissen und Erfahrung voraus.

Fettabsaugung

Die Liposuction, so der medizinische Fachausdruck, ist vielen Menschen nur als Fettabsaugung bekannt. Gemeint ist damit ein Verfahren, bei dem überschüssige Fettzellen mit einer Spezialkanüle aus dem Gewebe entfernt werden. Besonders häufig geschieht dies an den typischen Problemzonen wie Hüfte, Gesäß, Oberschenkel oder Bauch. Neue Verfahren ermöglichen eine zielgenaue Fettabsaugung, die darüber hinaus auch zum Beispiel am Kinn oder an den Oberarmen zum Einsatz kommen kann. Als Ersatz für eine Gewichtsabnahme ist dieser Eingriff übrigens nicht geeignet: Insgesamt kann nur eine relativ geringe Menge Fettgewebe entnommen werden. Somit kommt die Fettabsaugung primär bei Menschen zum Einsatz, die lediglich einzelne Körperpartien modellieren lassen möchten.

Brustverkleinerung

Die Brustverkleinerung ist unter anderem auch als Brustreduktion oder ausführlicher Brustreduktionsplastik bekannt. Gemeint ist hiermit eine Verkleinerung der Brustpartie, die meist durch Entfernung von Fett- und Hautgewebe erfolgt. Brustverkleinerungen können sowohl medizinische als auch ästhetische Indikationen zu Grunde liegen. Insbesondere zierliche Frauen können unter einer großen Brust leiden. Rücken- und Nackenschmerzen sind eine mögliche Folge. Doch auch ästhetische und psychische Gründe spielen eine Rolle. Die Abwägung der genauen Motivation spielt eine wichtige Rolle bei der Beurteilung, ob eine Brustverkleinerung von den Krankenkassen übernommen wird oder nicht.